Die Iser-Magistrale für Wanderungen

Das Projekt Neuer Kammweg

Die Bemühungen, an alte Traditionen anzuknüpfen und die Notwendigkeit, aus Sicherheitsgründen die Wanderwege von den Radwegen abzutrennen, führten 2001 zur Erstellung des Vorhabens der Magistrale, die bis zu einem gewissen Grad die Idee und den Streckenverlauf des ursprünglichen Blauen Kammwegs nachempfinden soll. Es geht darum, die Landschaft der Böhmisch-Sächsischen Schweiz, das Lausitzer und das Zittauer Gebirge mit dem Jeschkenkamm und das Isergebirge mit dem Riesengebirge zu verbinden. Nach der Fertigstellung soll der Kammweg wieder das sächsische Felsengebiet bei Hinterhermsdorf mit der Schneekoppe verbinden. Die Isermagistrale für den Wandertourismus ist eine der ersten fertig gestellten Abschnitte dieses groß angelegten Projektes.


zufällige Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt »
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt
Bilder aus der Galerie Arbeiten am Projekt

Historische Eckpunkte des Projekts

II/2001 Erstellung des Projektvorhabens
2002 – III/2003 Erstellung der„Ermittlungsstudie“ /ARR/
II/2004 Vorbereitung des Subprojekts Skianteile in Oybin - Sachsen
27.2.2004 Seminar über eine Multifunktions-Tourismus-Magistrale in der Euroregion Neiße ERN
II-VIII/2004 Vorbereitung des Subprojekts „Isermagistrale für den Wandertourismus“, Projektträger: Kraj Liberec
V-VII/2004 Realisierung der I. Etappe –„Südast – Wanderbrücke Rádlo“, Porjektträger: Mikroregion Císaøský Kámen
VI-X/2004 Vorbereitung des Subprojekts „Informations- und Servicezentrum der Multifunktions-Tourismus-Magistrale in der Euroregion Neiße – Rádlo (JN)“, Projektträger: ISA, o.p.s.
II-X/2005 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – Internetauftritt “, Projektträger: NISA, o.p.s., mitfinanziert von Phare
II-XII/2005 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – Karte“, Projektträger: Verband für die Entwicklung der CR LK, mitfinanziert von Phare
VI/2005 – I/2006 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – Machbarkeitsstudie Besucherzentrum Radl (Rádlo)“, Projektträger: NISA, o.p.s., mitfinanziert von Phare
VI/2005 – VI/2006 Realisierung des Subprojekts „Das Tourismusprodukt Neuer Kammweg“, Projektträger: NISA o.p.s., mitfinanziert von SROP
IX/2005 – VI/2007 Realisierung des Subprojekts „Isermagistrale für den Wandertourismus“, Projektträger: Kraj Liberec, mitfinanziert im Rahmen der Initiative Bund INTERREG III A
X/2005 – VI/2006 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – drei Länder, ein Ziel (ÈR – Sachsen)“, Projektträger: NISA, o.p.s., mitfinanziert aus FMP im Rahmen der Initiative Bund INTERREG III A
X/2005 – VI/2006 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – drei Länder, ein Ziel (ÈR – Sachsen)“, Projektträger: NISA, o.p.s., mitfinanziert aus FMP im Rahmen der Initiative Bund INTERREG III A
VI/2006 Internationale Konferenz bewilligt das Memorandum über die Zusammenarbeit der Organisationen im Korridor des Neuen Kammwegs
IX/2006 – VI/2007 Realisierung des Subprojekts „Neuer Kammweg – Markierungsvorschlag“, Projektträger: NISA, o.p.s., mitfinanziert aus FMP im Rahmen der Initiative Bund INTERREG III A